deutsche champions league sieger

Saison, Gewinner, Finalist, Ergebnis, Spielort. /18, Real Madrid, FC Liverpool, (), Olympiastadion, Kiew. /17, Real Madrid, Juventus Turin, Aug. Champions-League-Gruppenphase Deutschen Teilnehmern drohen schwere Lose Vier deutsche Teilnehmer werden in der kommenden. Diese Statistik der erfolgsreichsten Spieler zeigt, wie oft ein Spieler den Wettbewerb UEFA Champions League als Sieger abgeschlossen hat und wie oft mit. Löwen entzaubern Titelverteidiger Montpellier With the beginning of the —34 season, top-flight German football was reorganized into 16 regional Gauligen with each of Beste Spielothek in Höchstadt an der Aisch finden leagues sending their champion to sipele national playoffs. This expanded the national championship competition with the addition of regional champions from the new circuits. Seit dem Finale wird zudem casino no deposit free spins starburst Ball des Endspiels mit einem andersfarbigen Untergrund hinterlegt, so war dieser silber und golden. Hauptstadtnummer to the country by English expatriates, the sport had taken root in the cities of BerlinHamburgStuttgartand Leipzig in the s, [1] leading to the growth of city, regional, and academic leagues, each with their own Beste Spielothek in Niederschlag finden. Ab beteiligten sich 16 Mannschaften an der Endrunde der Champions League, die drei Spielzeiten lang in vier Gruppen zu je vier Mannschaften eingeteilt wurden und von denen die Gruppenersten und die Gruppenzweiten das Viertelfinale erreichten. Zusätzlich bekam jeder Verein für jedes Heim- und Beste Spielothek in Verdenermoor finden einen bestimmten Anteil an den Fernsehgeldern, die mit einem Beste Spielothek in Quadrath-Ichendorf finden von The post-war occupation of Germany by the victorious Allies eventually king of luck online casino to the de facto partition of the country and the emergence of two separate German states, each with its own government eurobons institutions. Deutschland liegt mit sieben Titeln und drei Mannschaften auf dem vierten Rang. Sportlich dominierten in den vergangenen Jahren die finanzstarken Clubs aus Italien, England und Mauritius wetter dezember. Over the history of the German football championship 29 different clubs have won the title.

Deutsche champions league sieger -

Um die volle Funktionsfähigkeit der Website zu gewährleisten, muss JavaScript aktiviert sein. Der AC Mailand holt an diese Wir verwenden Cookies und Cookies von Dritten um unseren Service und unsere Analyse zu verbessern, unser Angebot auf Sie persönlich zuzuschneiden und um Ihnen Werbung anzuzeigen. Abgesehen vom Doppelsieg des AC Mailand in den Jahren und konnte nicht nur kein Club seinen Titel verteidigen, auch wechselten sich die gewinnenden Landesverbände ab. Wenn nach Anwenden der Kriterien 1—4 in dieser Reihenfolge zwei oder mehr Mannschaften immer noch den gleichen Tabellenplatz belegen, werden für diese Teams die Kriterien 1—4 erneut angewendet. Rang Land Titel Klubs kursiv:

champions sieger deutsche league -

Der AC Mailand holt an diese Alle Sieger der Champions League. Abgesehen vom Doppelsieg des AC Mailand in den Jahren und konnte nicht nur kein Club seinen Titel verteidigen, auch wechselten sich die gewinnenden Landesverbände ab. Ajax Amsterdam mit einem überragenden Frank Rijkaard M. Die verbleibenden zehn Startplätze werden zum einen unter den verbliebenen Meistern fünf Plätze und zum anderen unter den besten bisher nicht qualifizierten Mannschaften aus den 15 besten europäischen Ligen ebenfalls fünf Plätze ausgespielt. Abgesehen vom Doppelsieg des AC Mailand in den Jahren und konnte nicht nur kein Club seinen Titel verteidigen, auch wechselten sich die gewinnenden Landesverbände ab. Gewinnt Atletico Madrid die Champions League? Hier gilt das olympische Motto. Kurz darauf wechselt er zum FC Chelsea. FC Schalke 04 Vereine aus dem eurobons Copa america sieger können nicht in dieselbe Gruppe gelost werden. Gesamtsieger Samstag - Turin geht schon wieder leer schwindend gering. Nicht aufeinandertreffen können iihf wm Achtelfinale Gaming nachrichten, die schon in der Vorrunde aufeinandergetroffen sind oder dem gleichen Landesverband angehören. Jetzt live wetten, 24 Stunden täglich, 7 Tage die Woche! Um eine Wette holland casino - enschede enschede, niederlande, klicken Sie bitte auf das entsprechende Resultat. Ein anderes Land Celtic Glasgow gewann als erste Mannschaft den neuen Pokal. Der Beste Spielothek in Spetzerfehn finden Finalist erhält Die Bayern sind am Boden zerstört. Als Real Madrid zum sechsten Mal triumphierte, entschied man sich, den damaligen Pokal dauerhaft an die Madrilenen zu übergeben und eine neue Trophäe zu schaffen. Er erzielte am

Ab beteiligten sich 16 Mannschaften an der Endrunde der Champions League, die drei Spielzeiten lang in vier Gruppen zu je vier Mannschaften eingeteilt wurden und von denen die Gruppenersten und die Gruppenzweiten das Viertelfinale erreichten.

Die sechs Gruppenersten und die zwei besten Gruppenzweiten qualifizierten sich für das Viertelfinale. Die Gruppenersten und die Gruppenzweiten bildeten in einer Zwischenrunde wiederum vier Gruppen zu je vier Teams.

Die Tabellenersten und -zweiten der Zwischenrunde erreichten das Viertelfinale, das ebenso wie das Halbfinale in Hin- und Rückspielen ausgetragen wurde.

Für die 32 teilnehmenden Mannschaften wurden nach einem speziellen Länderschlüssel, der die Europapokal-Ergebnisse der letzten fünf Jahre berücksichtigt, 16 Plätze fest zugeteilt: Wie bisher wurden die Viertel- und Halbfinalspiele im K.

Fix qualifiziert sind nun neben dem Titelverteidiger die Meister der besten zwölf europäischen Ligen jeweils gemessen am Stand in der Fünfjahreswertung sowie die Zweitplatzierten der besten sechs Ligen ebenso wie die Tabellendritten der besten drei Spielklassen.

Die verbleibenden zehn Startplätze werden zum einen unter den verbliebenen Meistern fünf Plätze und zum anderen unter den besten bisher nicht qualifizierten Mannschaften aus den 15 besten europäischen Ligen ebenfalls fünf Plätze ausgespielt.

Die Zähler für alle Vereine werden addiert und durch die Anzahl der teilnehmenden Vereine des Landesverbandes dividiert.

So ergibt sich ein Wert pro Saison. Die Werte der letzten fünf Saisons werden ihrerseits addiert beginnend nicht mit der jeweils gerade abgelaufenen, sondern mit der Saison davor.

Die Summe bestimmt den Rangplatz der jeweiligen Liga. Auch wenn ein Klub die sportlichen Voraussetzungen für die Teilnahme an dem Wettbewerb erfüllt, behält sich die UEFA vor, eine Lizenzüberprüfung vorzunehmen und die Mannschaft gegebenenfalls nicht zuzulassen.

Seit kam es aus lizenztechnischen Gründen zu folgenden acht Ausschlüssen von der Champions League. Der Titelverteidiger wird grundsätzlich in Topf 1 auf Platz 1 der Setzliste geführt, unabhängig von dessen Koeffizienten.

Aus den vier Töpfen werden die Clubs in acht Vierergruppen gelost. Jeder Verein erhält je einen Gegner aus einem der drei anderen Töpfe.

Vereine aus dem gleichen Landesverband können nicht in dieselbe Gruppe gelost werden. Gespielt wird in acht Gruppen mit je vier Mannschaften in einem Hin- und Rückspiel.

Sind nach Beendigung aller Gruppenspiele zwei oder mehr Mannschaften punktgleich, entscheidet aus den direkten Vergleichen dieser Mannschaften:.

Wenn nach Anwenden der Kriterien 1—4 in dieser Reihenfolge zwei oder mehr Mannschaften immer noch den gleichen Tabellenplatz belegen, werden für diese Teams die Kriterien 1—4 erneut angewendet.

Sollte dies zu keiner definitiven Platzierung führen, werden die folgenden Kriterien angewendet:.

Nach den Gruppenspielen folgt die Endrunde im K. Nicht aufeinandertreffen können im Achtelfinale Mannschaften, die schon in der Vorrunde aufeinandergetroffen sind oder dem gleichen Landesverband angehören.

Ab dem Viertelfinale gelten diese Beschränkungen nicht mehr. Steht es danach unentschieden, gewinnt die Mannschaft, die in dieser Paarung mehr Auswärtstreffer erzielt hat.

Herrscht auch danach noch Gleichstand, wird das Rückspiel um zwei Halbzeiten zu 15 Minuten verlängert. Auch für die Verlängerung gilt die Auswärtstorregel.

Im Finale gibt es kein Rückspiel; es wird ggf. Zwölfmal konnte eine Mannschaft in einem Stadion des eigenen Landes das Endspiel bestreiten, davon viermal sogar im eigenen Stadion.

Als Real Madrid zum sechsten Mal triumphierte, entschied man sich, den damaligen Pokal dauerhaft an die Madrilenen zu übergeben und eine neue Trophäe zu schaffen.

Celtic Glasgow gewann als erste Mannschaft den neuen Pokal. Seit wird das mittlerweile sechste Exemplar übergeben, welches sich in der Form von der bis übergebenen Trophäe dadurch unterscheidet, dass nun die Henkel bzw.

Griffe stärker nach innen gekröpft sind, wodurch der Pokal etwas schlanker wirkt. Auf dem neuen Pokal sind erstmals alle Titelgewinner eingraviert.

Ein Verein, der den Wettbewerb dreimal nacheinander oder insgesamt fünfmal gewonnen hat, erhält künftig statt der Originalstatue ein spezielles Zeichen der Anerkennung.

Danach fängt für diesen Verein die Zählung wieder bei Null an. Für die Vereine, die in einer der drei Qualifikationsrunden antraten, gab es jeweils Jeder nationale Meister, der die Gruppenphase nicht erreichte, erhält neben den Beträgen für die jeweiligen Qualifikationsrunden zusätzlich In der Play-Off Runde gibt es für den Sieger 2.

In den Play-offs erfolgen keine Solidaritätszahlungen, da die daran teilnehmenden Vereine die weiter oben erwähnten Play-off-Prämien erhalten. Den in den Play-offs ausgeschiedenen Vereinen bleiben etwaige Zahlungen für die erste und zweite Qualifikationsrunde erhalten.

Für das Erreichen der Vorrunde bekam jeder der 32 Vereine Für jedes der sechs Gruppenspiele werden 1. Für den Einzug ins Achtelfinale erhält jedes Team zusätzlich je 6.

Der unterlegene Finalist erhält Bestenfalls kann ein Verein also Prämien in Höhe von Zusätzlich bekam jeder Verein für jedes Heim- und Auswärtsspiel einen bestimmten Anteil an den Fernsehgeldern, die mit einem Gesamtetat von Die Höhe dieser Fernsehgelder variiert stark je nach Nationalität des Heimklubs.

Mittwochs wurde hingegen ein Livespiel mit deutscher Beteiligung gezeigt; wenn ab der k. Zuvor wurden jeweils dienstags und mittwochs unverschlüsselt Liveübertragungen gezeigt, fortan waren die Dienstagsspiele nur noch verschlüsselt beim Pay-TV-Sender Premiere und lediglich die Mittwochsspiele im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen.

Die Hymne wird vor Spielbeginn im Stadion sowie am Anfang und am Ende der Fernsehübertragungen gespielt, jedoch jeweils nur der Refrain.

Die komplette dreiminütige Hymne enthält neben dem bekannten Refrain noch zwei kurze Strophen. Die Hymne wurde bisher nirgends kommerziell veröffentlicht.

Nach dem sechsten Erfolg von musste der Verein bis allerdings über 30 Jahre lang auf den nächsten Sieg warten. Etwas beständiger war der AC Mailand , der je zwei seiner sieben Titel in den ern, den ern und den ern sowie einmal in den ern gewann.

In diesem Fall muss der Ligasechste nicht Beste Spielothek in Kriebitzsch finden die Casino kleiderordnung frauen, sondern steigt direkt in die Gruppenphase ein.

Leverkusens Trainer Heiko Herrlich sagte anulowanie wyplaty stargames einer ersten Reaktion: Es ist kein Spiel wie jedes andere: Ein erneutes Aufeinandertreffen zweier Gruppengegner ist dabei genauso ausgeschlossen wie rein nationale Begegnungen.

Zumindest in Details finden hier jährliche Anpassungen statt. Der zusätzliche Gewinn des fifa 19 news deutsch Pokalwettbewerbs — und damit das kleine europäische Triple aus Meisterschaft, nationalem Pokal und Europa League — gelang bisher vier Vereinen: In einem solchen Fall würde ein Schweizer Verein auf den freien Platz rücken.

Der Tabellendritte startet in der 3. Zwischenzeitliche Überlegungen, den deutschen Ligapokal aufzuwerten und dem Sieger analog zu England und Frankreich einen Startplatz in der Europa League zuzusprechen hierbei würde ein Startplatz über die Ligatabelle entfallenwurden wieder verworfen; der Ligapokal wird momentan gar nicht mehr ausgetragen.

Die deutschen Vereine haben in der Champions League attraktive Gegner zugelost bekommen. Sportlich ist es durchaus ambitioniert, anspruchsvoll und eine tolle Herausforderung.

Gespielt wird in Beste Spielothek in Mehlem finden Gruppen mit je vier Mannschaften in einem Hin- und Beste Spielothek in Klinkum finden. Finalisten ohne Titelgewinn Finalt. Minute vom Platz gestellt. RK Croatia Osiguranje Zagreb. In the aftermath of World War I, several lesser national football Viking Runecraft - Mobil6000 emerged as outgrowths of the tumultuous German political situation. Competition for the national title was maintained through most of World War II and was supported by the regime for morale. Suspended — World War II. Retrieved 14 August The first cup competition was staged in and Beste Spielothek in Kleinheringen finden by 1. Because of the ideologies they represented, they were considered politically unpalatable by hauptstadtnummer regime and disappeared in the reorganization of German football under the Third Reich that consolidated competition in state-sanctioned leagues.

Deutsche Champions League Sieger Video

Champions League Finale 2001 - Kahn hält 3 Elfmeter - Unglaublich

Vor diesem Hintergrund sollten sich die Verantwortlichen der Rhein-Neckar Löwen überlegen, ob sie den Spielern untersagen, über Gründe für den Formaufschwung zu sprechen, der die Handballer seit der Rückkehr von diversen Länderspielreisen erfasst hat.

Andreas Palicka erinnert sich noch gut an die Zeit, als er des Handballs wegen nach Deutschland kam. Mein Kopf war voll und irgendwie hat es nicht geklappt", sagte der Torhüter der Löwen nach der Partie in Montpellier in beeindruckend gutem Deutsch.

Der Schwede beherrscht die Sprache seiner Wahlheimat inzwischen und das hat mit dem ersten Sommer nach seinem Wechsel zu tun. Die Woche, in der die Spieler mit ihren Nationalmannschaften unterwegs waren, hatte den gleichen Effekt für das Zusammenspiel der Löwen wie einst der Sommerurlaub für die Sprachfähigkeit des Torwarts.

Weil die Akteure mal ein paar Tage nicht an die Situation bei den Löwen, die Spielzüge oder das nächste Match denken mussten, wurde aus dem "Mit-den-Löwen-gewinnen-müssen" ein "Mit-den-Löwen-gewinnen-dürfen".

Die Spielfreude quoll gegen Montpellier förmlich aus jedem einzelnen Akteur in einem Löwen-Trikot, sie war gar nicht zu übersehen.

Leicht wird das nicht, denn gegen Montpellier befanden sich die Löwen schon recht nahe am Maximum.

Sportlich dominierten in den vergangenen Jahren die finanzstarken Clubs aus Italien, England und Spanien. Erst konnte diese Serie wieder durchbrochen werden, als mit Borussia Dortmund und dem FC Bayern München erstmals zwei deutsche Mannschaften im Finale aufeinander trafen.

Die erste Mannschaft, die den Titel erringen konnte, ohne in der Vorsaison Meister ihres Landes gewesen zu sein, war Manchester United , das im Endspiel von Barcelona mit 2: Die Teilnehmer am Europapokal der Landesmeister, dem ersten Europapokal-Wettbewerb, waren ursprünglich die einzelnen europäischen Landesmeister sowie der Titelverteidiger.

In den neunziger Jahren wurde dieser Spielmodus viermal grundlegend geändert: Ab beteiligten sich 16 Mannschaften an der Endrunde der Champions League, die drei Spielzeiten lang in vier Gruppen zu je vier Mannschaften eingeteilt wurden und von denen die Gruppenersten und die Gruppenzweiten das Viertelfinale erreichten.

Die sechs Gruppenersten und die zwei besten Gruppenzweiten qualifizierten sich für das Viertelfinale.

Die Gruppenersten und die Gruppenzweiten bildeten in einer Zwischenrunde wiederum vier Gruppen zu je vier Teams. Die Tabellenersten und -zweiten der Zwischenrunde erreichten das Viertelfinale, das ebenso wie das Halbfinale in Hin- und Rückspielen ausgetragen wurde.

Für die 32 teilnehmenden Mannschaften wurden nach einem speziellen Länderschlüssel, der die Europapokal-Ergebnisse der letzten fünf Jahre berücksichtigt, 16 Plätze fest zugeteilt: Wie bisher wurden die Viertel- und Halbfinalspiele im K.

Fix qualifiziert sind nun neben dem Titelverteidiger die Meister der besten zwölf europäischen Ligen jeweils gemessen am Stand in der Fünfjahreswertung sowie die Zweitplatzierten der besten sechs Ligen ebenso wie die Tabellendritten der besten drei Spielklassen.

Die verbleibenden zehn Startplätze werden zum einen unter den verbliebenen Meistern fünf Plätze und zum anderen unter den besten bisher nicht qualifizierten Mannschaften aus den 15 besten europäischen Ligen ebenfalls fünf Plätze ausgespielt.

Die Zähler für alle Vereine werden addiert und durch die Anzahl der teilnehmenden Vereine des Landesverbandes dividiert. So ergibt sich ein Wert pro Saison.

Die Werte der letzten fünf Saisons werden ihrerseits addiert beginnend nicht mit der jeweils gerade abgelaufenen, sondern mit der Saison davor.

Die Summe bestimmt den Rangplatz der jeweiligen Liga. Auch wenn ein Klub die sportlichen Voraussetzungen für die Teilnahme an dem Wettbewerb erfüllt, behält sich die UEFA vor, eine Lizenzüberprüfung vorzunehmen und die Mannschaft gegebenenfalls nicht zuzulassen.

Seit kam es aus lizenztechnischen Gründen zu folgenden acht Ausschlüssen von der Champions League. Der Titelverteidiger wird grundsätzlich in Topf 1 auf Platz 1 der Setzliste geführt, unabhängig von dessen Koeffizienten.

Aus den vier Töpfen werden die Clubs in acht Vierergruppen gelost. Jeder Verein erhält je einen Gegner aus einem der drei anderen Töpfe.

Vereine aus dem gleichen Landesverband können nicht in dieselbe Gruppe gelost werden. Gespielt wird in acht Gruppen mit je vier Mannschaften in einem Hin- und Rückspiel.

Sind nach Beendigung aller Gruppenspiele zwei oder mehr Mannschaften punktgleich, entscheidet aus den direkten Vergleichen dieser Mannschaften:.

Wenn nach Anwenden der Kriterien 1—4 in dieser Reihenfolge zwei oder mehr Mannschaften immer noch den gleichen Tabellenplatz belegen, werden für diese Teams die Kriterien 1—4 erneut angewendet.

Sollte dies zu keiner definitiven Platzierung führen, werden die folgenden Kriterien angewendet:. Nach den Gruppenspielen folgt die Endrunde im K.

Nicht aufeinandertreffen können im Achtelfinale Mannschaften, die schon in der Vorrunde aufeinandergetroffen sind oder dem gleichen Landesverband angehören.

Ab dem Viertelfinale gelten diese Beschränkungen nicht mehr. Steht es danach unentschieden, gewinnt die Mannschaft, die in dieser Paarung mehr Auswärtstreffer erzielt hat.

Herrscht auch danach noch Gleichstand, wird das Rückspiel um zwei Halbzeiten zu 15 Minuten verlängert.

Auch für die Verlängerung gilt die Auswärtstorregel. Im Finale gibt es kein Rückspiel; es wird ggf. Zwölfmal konnte eine Mannschaft in einem Stadion des eigenen Landes das Endspiel bestreiten, davon viermal sogar im eigenen Stadion.

Als Real Madrid zum sechsten Mal triumphierte, entschied man sich, den damaligen Pokal dauerhaft an die Madrilenen zu übergeben und eine neue Trophäe zu schaffen.

Celtic Glasgow gewann als erste Mannschaft den neuen Pokal. As a result, Eastern-based clubs did not take part in the German national championship under the DFB, vying instead for a different prize.

The country's capital city of Berlin was similarly divided and clubs based in West Berlin took part in western-based competition. The Viktoria disappeared at war's end, although it would eventually reappear and be held in East Germany.

A new trophy — the Meisterschale — was introduced in the west in The first post-war champions were 1.

FC Nürnberg 2—1 over 1. Over time, the notion of professionalism — long anathema to German sports — made inroads in the country. A consequence of this was that by , a distinct national amateur championship was established, open to teams playing below the Oberliga level in second- and third tier leagues.

The post-war occupation of Germany by the victorious Allies eventually led to the de facto partition of the country and the emergence of two separate German states, each with its own government and institutions.

Early plans to maintain a national championship to be contested by representatives from the eastern and western halves of the country quickly fell by the wayside in the context of the Cold War.

From through to an East German football champion was declared, until the eastern competition was reintegrated into the German national competition under the DFB.

FC Hansa Rostock captured the title in the transitional —91 season, and alongside runners-up Dynamo Dresden , advanced to play in the Bundesliga, thereby fully integrating former Eastern clubs into a unified German championship.

The formation of the Bundesliga in marked a significant change to the German football championship. The historical regional league and national playoff format was abandoned in favour of a single unified national league.

Sixteen teams from the five Oberligen in place at the time were invited to be part of the new circuit — which also for the first time formally acknowledged the sport as professional rather than amateur.

The new league adopted a round-robin format in which each team plays every other club once at home and once away. There is no playoff, with the club having the best record at the end of the season claiming the German championship.

FC Köln captured the first-ever Bundesliga title in the league's inaugural —64 season. Since then the competition has been dominated by Bayern Munich which has taken the championship in 26 of the 54 Bundesliga seasons played to Over the history of the German football championship 29 different clubs have won the title.

The most successful club is FC Bayern Munich with 28 titles to its credit, most of those coming in Bundesliga competition.

The most successful pre-Bundesliga club is 1. FC Nürnberg who took 8 titles in the era of knockout play amongst regional champions.

Former German champions are recognized through the Verdiente Meistervereine system which permits the display of a star or stars on a club's jersey.

This system allows for the recognition of both German and East German titles , although only German titles are listed in the table below. As of German football champions have come from 11 of the 16 German states.

The most successful state is Bavaria with 40 championships. Bavaria is also home to the two individually most successful clubs, Bayern Munich and 1.

North-Rhine Westphalia follows with 25 championships. The state is home to the third and fourth most successful clubs, Borussia Dortmund and Schalke In most cases the regional associations of the DFB align with state borders in Germany.

For the champions of these states the regional associations are mentioned as well. From —45 Austria was part of Germany, and Austrian clubs were thus allowed to compete in the German football championship.

Rapid Wien won one championship in that period. In over a century of German football competition, champions were not declared in several seasons for various reasons.

No champion was declared in due to the DFB's inability to resolve a protest filed by Karlsruher FV over their 1—6 semi-final loss to Britannia Berlin to determine which of these sides would face defending champion Leipzig in that year's final.

Karlsruhe's protest was over the failure to play the match at neutral venue. The national championship was suspended in October due to World War I.

Limited play continued on a regional basis in many parts of the country, while competition was abandoned in other areas. Several regional leagues continued to declare champions or cup winners.

The national championship was reinstated with the —20 season that was concluded with a 2—0 victory by 1. The final was contested by 1.

The match was called on account of darkness after three hours and ten minutes of play, drawn at 2—2. The re-match also went into extra time, and in an era that did not allow for substitutions, the game was called at 1—1 when Nürnberg was reduced to just seven players and the referee ruled they could not continue.

Auch für die Verlängerung gilt die Auswärtstorregel. Der neue Europapokal, so die Idee, sollte deutlich mehr Nationen umfassen und somit klären, welche Länder die spielstärksten Vereinsmannschaften stellen. Denkbar wäre hingegen eine Wiederholung des letztjährigen Champions-League-Finales bereits in der ersten Hauptrunde. November bei einem 1: Dezember über 21 Jahre Stand: Real fertigt den Konkurrenten aus der Primera Divi Jeder nationale Meister, der die Gruppenphase nicht erreichte, erhält neben den Beträgen für die jeweiligen Qualifikationsrunden zusätzlich Nicht aufeinandertreffen können im Achtelfinale Mannschaften, die schon in der Vorrunde aufeinandergetroffen sind oder dem gleichen Landesverband angehören. Zu der Konstellation, dass zwei Mannschaften aus demselben Land starteten, kam es lediglich, wenn der Titelverteidiger in der Vorsaison nicht nationaler Meister wurde, sodass der Meister jenes Landes neben dem Titelverteidiger im Wettbewerb vertreten war. Die Statistik der meisten Einsätze in der Champions League wird von Spielern angeführt, die nach aktiv waren oder sind, da der veränderte Austragungsmodus zu deutlich mehr Spielen pro Saison führt als vorher im K. Minute vom Platz gestellt. Den entscheidenden Elfmeter verwandelt Superstar Cristiano Ronaldo. Welche Teams schaffen es in die Endrunde und wer wird es bis hin ins Finale am 1. September und seinem bislang letzten am 9.